Mittwoch, 23. April 2014

[Pictorial] Helene Fischer inspiriertes Augen-Make Up ♥

Hallo alle zusammen,
durch Ostern bin ich aus beruflichen und privaten Gründen leider nicht dazu gekommen, wie versprochen eigentlich eher zu posten. Daher gibt es erst heute einen neuen Post. Ich hoffe ihr könnt das verstehen ♥

Ich hatte es ja bereits angekündigt, dass ich für euch ein Augen Make Up passend zu Helene Fischer's - "Atemlos durch die Nacht" nach schminken werde. Heute zeige ich euch mein Ergebnis und das Schritt für Schritt ! 
Da es ein Musikvideo ist, ist Helene Fischer im allgemeinen stärker geschminkt, mein Ergebnis ist nicht zu stark interpretiert!


Die Produkte die ich für mein Gesicht benutzt habe sind #1 - die p2 Perfect Face Anti-Red Base als Grundierung für die #2 - Kiko 3D Lifting Foundation (01 peach rose). Als Concealer und Highlighter vor dem fixieren habe ich #3 - den NYX HD Photogenic Concealer im hellsten Ton genommen. Zum fixieren habe ich dann kein farbiges Puder, sondern das #4 Prime and Fine Translucent Loose Powder  von Catrice genommen. Für die Augenbrauen habe ich #5 von Benefit das brow zings Augenbrauen Set in der Farbe light verwendet.


Was in dem Musikvideo von Helene Fischer auffällt ist, dass sie viel Highlights gesetzt hat in ihrem Gesicht, wie zum Beispiel auf der Nase und unter den Augen um diese Punkte hervorzuheben! Dafür habe ich das NYX Mosaic Powder (links) in der Farbe 01 - Highlighter benutzt. Stark aufgetragen wurde bei Helene auch der Bronzer auf dem Wangenknochen zum konturieren. Für ebenfalls starke Farbabgabe habe ich das Wet 'N Wild MegaMix Bronzing Powder (mitte) in der Farbe Sun Touched benutzt. Da bei Helene kaum Blush zum betonen der Wangen zu sehen ist, habe ich auch nur etwas zart den Essence Blush Up! Powder Blush (rechts) in der Farbe 10 - heat wave aufgetragen.

Schritt 1 - Als Erstes trage ich eine Lidschatten Basis auf, damit der Lidschatten besser hält und die Farbe intensiver wird. Dazu habe ich die Kiko Primer Eye Base benutzt, die hautfarben ist.
Schritt 2 - Innen vom Augenlid bis zum unterem Wimpernkranz habe ich als weiße Lidschattenbasis den Jumbo Eye Pencil von NYX in der Farbe Milk benutzt, danach einen weißen Lidschatten der Sephora It Palette - Nude aufgetragen. Dasselbe trage ich auch leicht auf dem Augenbrauen-Bogen auf, so wie Helene es in "Atemlos durch die Nacht" auch trägt.
Schritt 3 - Als nächstes trage ich einen braunen Lidschatten mitten auf das Lid bis über die Lidfalte und unter der Wasserlinie auf und verblende es mit dem weißen Lidschatten für einen besseren Übergang. Dazu habe ich einen Braunton wieder aus der Sephora It Palette - Nude benutzt!

Schritt 4 - Nun benutze ich einen dunkleren Braunton aus derselben Sephora Palette für die Lidfalte bis zum äußerem Lid und verblende es ein wenig mit dem helleren Braun.








Schritt 5 - Für einen dunklen Effekt benutze ich einen schwarzen matten Lidschatten außen vom Lid bis runter zum unteren Wimpernkranz und verblende es leicht mit den anderen Farben.








Schritt 6 - Ich ziehe einen Lidstrich in geschwungener Form mit dem Gel Eyeliner von Maybelline Jade bis innen vom Auge. Unter der Wasserlinie ziehe ich auch einen leichten Strich aber nur bis zu Hälfte, damit das Auge nicht zu eingerahmt aussieht!







Schritt 7 - Für voluminösere und längere Wimpern trage ich als Basis die Lash Booster Volumizing  Mascara Base von Artdeco auf und lasse sie ein wenig antrocknen.








Schritt 8 - Als letztes trage ich den Outrageous Volume Mascara von Sephora auf die Wimpern auf und das wars !!!









Und hier seht ihr mein Ergebnis im Vergleich ♥


Da Helene Fischer in dem Video einen zarten Pfirsich Ton auf den Lippen hat, habe ich ein matten und pfirischfarbenen Lippenstift von Kiko mit der Nummer 906 benutzt, für Glanz habe ich von Rimmel London einen Apocalips Lip Lacquer in der Farbe 100 - Phenomenon benutzt.


Hier sind für euch die Produkte, die ich für das Augen Make Up benutzt habe:


Ich hoffe euch hat mein Pictorial zu "Atemlos durch die Nacht" gefallen. Gebt mir dazu doch bitte ein Feedback in die Kommentare oder als Kommentar bei Facebook. Ich würde mich wirklich sehr freuen.

Genug jetzt von mir,
wir lesen uns. ♥

Kommentare:

  1. Das Tutorial ist echt schön geworden und ich finde du hast das AMU total gut getroffen =)

    AntwortenLöschen
  2. Das hast du wirklich schön gemacht. Werde es nach deiner Anleitung ausprobieren :-).

    AntwortenLöschen