Dienstag, 6. Januar 2015

HOW TO | Wie ich meine Pinsel reinige ♥


Hallo alle zusammen,

heute zeige ich euch, wie ich meine Pinsel für Foundation und Co. auf meine Art und Weise säubere. Jeder macht es anders und es gibt bereits unzählige Berichte darüber, ich möchte euch dennoch meine Variante zeigen und wer weiß, vielleicht könnt ihr euch mit meiner Art identifizieren und macht es in Zukunft so wie ich es tue. Lasst uns einfach beginnen.


Neben einem (alten) Handtuch brauchen wir Babyshampoo, ein Gesichts-Peelingpad, einen Brush Cleanser, eine Schüssel mit kaltem Wasser & eine Schüssel mit warmen Wasser + einem Spritzer von dem Babyshampoo.

1. Schritt: Ich nehme einen dreckigen Pinsel und spüle ihn erst einmal im warmen Wasser aus um den groben Schmutz zu entfernen.

2. Schritt: Ich nehme das Peelingpad und mache einen Spritzer von dem Babyshampoo darauf. Je nach Dicke des Pinsel, könnt ihr auch ein bisschen mehr Shampoo darauf machen, wie z.B. bei einem Foundation-Pinsel. Dann beginne ich den Pinsel auf das Pad zu reiben um den tieferen Schmutz zu entfernen. Danach spüle ich den Pinsel im warmen Wasser aus und drücke ihn das erste Mal etwas aus.

Aus hygienischen Gründen solltet ihr das Wasser regelmäßig wechseln. Je nach dem wie dreckig oder dick die Pinsel sind, nach jedem 3-4 Pinsel!


3. Schritt: Nachdem ich den Pinsel ausgewrungen habe, spritze ich 2-3 Mal mit dem Brush Cleanser auf die Haare des Pinsels und reibe ein weiteres Mal auf dem gesäuberten Gesichtspad den restlichen Dreck heraus. 

4. Schritt: Jetzt lege ich den Pinsel in das kalte Wasser und lasse ihn dort drin bis ich mit der Säuberung aller dreckigen Pinsel fertig bin!

5. Schritt: Nachdem ich alle Pinsel durch habe, wringe ich sie aus, drücke die Haare in Form, trockne nötigenfalls die Metallbefestigung ab damit sie nicht rostet und lege die Pinsel auf das Handtuch zum trocknen.

Da der Brush Cleanser eine desinfizierende Wirkung hat, meist durch Alkohol, könnt ihr zum Schluss vor der Trockenphase noch ein Spritzer auf die jeweiligen Pinsel geben.


Wer Angst hat, dass die Pinsel aus der Form kommen, kann die billigere Variante wählen und ein bisschen Frischhaltefolie drum wickeln. Ansonsten gibt es extra Dry & Shape Matten für Pinsel, die die Haare in Form halten sollen.

Wie sieht eure Reinigungs-Routine für eure Pinsel aus?

Ich würde mich wie immer sehr über eure Meinung in den Kommentaren freuen. Ansonsten genug jetzt von mir, wir lesen uns.


Kommentare:

  1. Ui, das ist ja aufwendig :O
    Ich geb mir Seife in die Hand, wasch ihn und spül ihn ab - das wars :x
    Liebe Grüße, Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, findest? :/
      Aber es geht trotzdem schnell, sitz jetzt nicht Stunden dran, falls du das auch denkst! :)

      Lieben Gruß,
      Teena ♥

      Löschen
    2. Okay, vielleicht sollte ich das auch mal so probieren :)

      Löschen
  2. Das ist wirklich ein sehr gutes Stichwort! Ich muss unbedingt meinen Kabuki mal reinigen. Danke :D
    Guter Post!!
    Liebst, Colli von TOBEYOUTIFUL

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      super wenn ich dich damit zumindest an etwas erinnern konnte :D

      Lieben Gruß.

      Löschen
  3. Ich bin immer so faul was Pinsel reinigen angeht...sollte ich mal ändern. ^^
    Schöner Post, dieses Peelingpad nehme ich auch - das ist echt toll und dazu noch ein Shampoo von Alverde.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Um ehrlich zu sein, war ich das auch ganz schön lange.
      Aber ich bin da echt empfindlich von der Haut her, deswegen muss ich sie echt sehr gründlich und vorallem oft reinigen!

      Lieben Gruß

      Löschen
  4. Gorgeous blog & love this post about brushes :) <3

    I'm fashion and beauty blogger from Slovenia, maybe following?

    Let me know, viel Spass! :)

    Katja

    AntwortenLöschen